Krippenbaukurs DorfWerkStatt Mühlau 2020

Unter der Anleitung von Dr. Johann Nagiller planen wir für die kommenden Wochen, unter Einhaltung der jeweiligen Corona-Vorschriften

einen Krippenbaukurs in der DorfWerkStatt Mühlau.

Geplant ist, den Kurs im kleinen Rahmen (6 Personen) mit entsprechendem Abstand der Arbeitsplätze abzuwickeln.

Anmeldung: bis 3. November unter: dorfwerkstatt@mühlau.org, bzw. manfred.liebentritt@aon.at, Tel. 0676 30 11 372.

Der Kurs findet dann jeweils an Dienstagen um 18 Uhr statt. Thema für dieses Jahr: Orientalische oder Tiroler Krippe. Ein zweiter Tag wäre bei entsprechend großem Interesse zur Einhaltung der Corona-Vorschriften möglich. Grundsätzliche Überlegungen zur Größe und Art der Krippe (ca 50 x 30 cm) sollten beim ersten Termin am 3. Nov. bereits vorliegen. Gerne können trockene Wurzeln und Krippen-Baumaterial mitgebracht werden.

Fuchsloch-Pflegeaktion 2020

Einladung zur zweiten Fuchsloch-Pflegeaktion 2020

Samstag, 17. Oktober ab 9.00 Uhr

Leider war beim ersten Termin im September schlechtes Wetter, darum ist noch viel zu tun.

Jede/r ist herzlich eingeladen mit uns Sense und Rechen zu schwingen! Jede helfende Hand ist kostbar, um den Lebensraum von Grasfrosch, Libelle und Co zu erhalten und das Biotop für den Winter vorzubereiten.

Wir treffen uns im Fuchsloch bei der oberen Brücke. Wer später kommt, ist auch herzlich willkommen. Wir werden bis ca. 16.30 arbeiten. Der Termin findet bei jedem Wetter statt. Bitte um entsprechende Ausrüstung – gutes Schuhwerk, Arbeitskleidung, Handschuhe, Sonnen- bzw. Regenschutz.

Einführung in das korrekte Mähen mit der SENSE!

Es wird dieses Jahr ein Crashkurs im Sensenmähen im Rahmen der Pflegeaktion kostenlos angeboten. Andreas Schwarzenberger, ausgebildeter Sensen-Lehrer wird ab 9:00 die Grundtechniken des Sensenmähens erläutern und allen Interessierten bei der Erlernung und Verfeinerung ihrer Technik zur Seite stehen. Am besten eigene Sense mitbringen, es sind aber auch ausreichend Sensen vorhanden. Andi war beim ersten Termin verhindert, daher haben wir jetzt nochmal diese Möglichkeit.

Bitte gebt Bescheid, wer kommt, damit genug Werkzeug und Jause da ist. Auch Kurzentschlossene sind gerne willkommen!

fuchsloch@natopia.at oder 0699/14530044, Sylvia & Wolfgang Auer

Corona-Situation und aktuelle Bestimmungen:

Einhaltung der aktuellen Bestimmungen der Rechtsvorschrift für COVID-19-Lockerungsverordnung in der aktuellen Fassung! Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass aufgrund der Durchführung im Freien und der Unterschreitung der 100 Personen-Grenze keine besonderen Schutzmaßnahmen notwendig sind, es ist allerdings auf ein Einhalten des Mindestabstandes von 1m zu achten und bei Unterschreiten ein Mundschutz zu tragen. Wir bitten darum, eigene Arbeitshandschuhe mitzubringen. Auch bezüglich der Jause werden die aktuellen Bestimmungen eingehalten.

Aktuelle Entwicklung werden bei Anmeldung berücksichtigt bzw. den Teilnehmern bekannt gegeben.

Beste Grüße,

Sylvia und Wolfgang Auer