Informationsveranstaltung

Sanierung und Umgestaltung der Mühlauer Brücke am 24. September in der DorfWerkStatt Mühlau.

Die Projektgruppe Tiefbau und Raumplanung aus dem Bürgerbeteiligungsprozess Mühlau 2020, Leitung: Dr. Andreas Rauch konnte mit Stadträtin Mag.a Uschi Schwarzl einen Informationsabend über die anstehenden Arbeiten zur Sanierung der Mühlauer Brücke vereinbaren.

Ca. 70 ig interessierte Teilnehmer/innen fanden sich in der DorfWerkStatt zusammen um den Ausführungen von Ing. Werner Enk (Brücken u. Tunnelbau – Land Tirol) und DI Christian Müller, (Tiefbauamt Ibk.) sowie DI Michael Kaufmann (Verkehrsmanagement Ibk.) zu folgen,.

Einleitend informierte Ing. Enk über die Historie des Flussüberganges an dieser Stelle, den aktuellen Bauzustand der Brücke und über den geplanten Ablauf der Sanierung. Über die neue Straßen- Fußgänger- und Radwegführung sowie Details zu den Kreuzungen im südlichen- und nördlichen Bereich informierten DI Müller und DI Kaufmann.

Durchaus konträr waren die Meinungen der Teilnehmer zur Verkehrsführung nach dem geplanten Umbau, die mit Verkehrsstromanalysen und Simulationen ausgelotet und von den Planern als „Verbesserung“ des Verkehrsflusses gesehen werden. Die aktuell unhaltbare Situation der Radfahrer findet eine wesentliche Verbesserung.

Wenn auch die Ausführungen für die Teilnehmer nicht durchgängig nachvollziehbar (auch die Surf-Welle in der Sill funktioniert bis heute nicht. O.Ton) wurde das erste Ziel: die Information der Mühlauer Bevölkerung über die anstehenden Arbeiten erreicht.

Die Projektgruppe wird bei einem Termin in den nächsten Wochen über die aktuellen Unterlagen diskutieren und Vorschläge aus Sicht der unmittelbar Betroffenen an die Planer ausarbeiten und übermitteln.

Den Vortragenden und Stradträtin Mag.a Uschi Schwarzl herzlichen Dank für Ihre Zeit die Sie für diese Abend-Veranstaltung aufgewendet haben.

 

Adventbankl 2018

liebe Adventbankerl – Teilnehmer,

Das Mühlauer Adventbank`l  hat in den letzten Jahren einen regen Zuspruch erfahren,

Auch dieses Jahr organisiert Franziska Frischhut wieder die Bank`l  Termine.

Kontaktadresse: 

ADVENTBANKERL MÜHLAU
adventbankerl@gmx.at
0664-88337370

Rahmen der Veranstaltungen:

Das Bankerl findet von 17.00 bis 19.00 Uhr statt. Es gibt Glühwein ,Punsch für die Kinder und ein paar Kekse. Eingeladen ist jeder, der gerne einen kurzen Plausch mit dem Nachbarn, einen guten Glühwein nach der Arbeit oder eine nette Weihnachtsgeschichte sich anhören möchte. Trage einen Tisch oder eine Bierbank vor meine Haustüre, koche Glühwein oder/und Punsch und wenn die Nachbarn zahlreich erschienen sind lese ich eine kurze Weihnachtsgeschichte vor oder zünde eine Kerze an.

Die Adventzeit kommt mit schnellen Schritten auf uns zu, leider ist diese Zeit aber auch sehr oft mit sehr viel Stress und Hektik verbunden. Um der Adventzeit ein bisschen Besinnlichkeit zu verleihen möchten wir auch heuer wieder mit Eurer Hilfe die Adventbank ins Leben rufen.

Bitte meldet Euch zur Terminkoordination bei Franziska und ladet selbstständig eure Freunde, Nachbarn, Bekannte… ein !!!!!!!!

Akutelle Termine:
30.11 Fam Graf-Sadrawetz – Schlossfeld 11/Holzgasse4
01.12.
02.12 Bücherei mit Kasperltheater, Hauptplatz
03.12.
04.12.
05.12
06.12.
07.12. Kulturkreis, Kirchgasse 29
08.12.
09.12. Jungbauern, Hauptplatz
10.12.
11.12. DorfWerkStatt, Hauptplatz
12.12.
13.12.
14.12. Fam Schneider, Schlossfeld
15.12. Fam Babington und Fam Bassetti, Oberkoflerweg 10/10a
16.12. Fam Senfter-Preuss und Fam. Hansel-Bruckner, Schlossfeld 17
17.12.
18.12. Elisabeth Sendlhofer mit Märchen oder Puppentheater für Kinder u. Erwachsene
19.12. Fam Netzer und Stelzer, Hof im Village
20.12. Fam Mayr, Holzgasse
21.12. Jungschar Mühlau, Schlossfeld 2
22.12.
23.12. Fam. Frischhut, Dr Hans Klocker Str 6

 

Aktuelle Tatzlwurm Ausgabe

Der aktuelle Tatzlwurm bietet wieder interessanten Lesestoff und viele Informationen über unseren Stadtteil.
Wer die gedruckte Ausgabe noch nicht in den Händen hält, kann sich hier das Tatzlwurm.pdf anschauen.
(oder auch herunterladen: rechte Maustaste, speichern unter).
Eine eigene Ansicht mit den Einzelseiten gibt es hier.

Auszeichnung für Mühlau 2020

Am 7. März 2017 konnten wir von Landesrat Mag. Johannes Tratter und DI Diana Ortner

mit Frau Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz Plörer und Mag. Georg Mahnke die

Zertifizierungsurkunde und einen symbolischen Scheck für die Arbeit der Mühlauer/innen

im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprozessen Mühlau 2020 entgegen nehmen.

Im Sinne der Lokalen Agenda 21 (LA 21) wurde unserem Beteiligungsprozess diese Auszeichnung

für eine nachhaltige Entwicklung zugesprochen.

Allen beteiligten einen herzlichen Dank für Ihre Arbeit, besonders den Leiter/innen unserer aktiven

Projektgruppen.

 

Adventbankl 2016

Die Adventzeit kommt mit schnellen Schritten auf uns zu, leider ist diese Zeit aber auch sehr oft mit sehr viel Stress und Hektik verbunden. Um der Adventzeit ein bisschen Besinlichkeit zu verleihen  möchten wir auch heuer wieder die Aktion „Adventbankl“ ins Leben rufen. Das Bankerl wird heuer fast täglich  von 17.00 bis 19.00 stattfinden. Die […]

Hineinschauen in die DORF WERK STATT

Am 26. Oktober 2016 ab 10 Uhr konnten  sich Interessierte über Aktivitäten

in der DORF WERK STATT Mühlau genauer informieren.

Als Gäste waren Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüro Innsbruck anwesend die neue Anregungen

über das aktuell auszuarbeitende Spielplatz- und Freiraumkonzept entgegen nahmen und über den aktuellen

Stand informierten.

Die Partner der DORF WERK STATT, die öffentliche Pfarrbücherei Mühlau und der Bügelservice der Emmaus

Gemeinschaft öffneten an diesem Tag auch Ihre Türen.

Versteckt im Hintergrund der DORF WERK STATT Mühlau sind die historischen Geräte der Feuerwehr

Mühlau untergebracht und hatten an diesem Tag Ihren großen Auftritt. Still und unbemerkt arbeitet

eine kleine Gruppe an der Instand Setzung dieser Geräte um sie für ein  weiteres Jahrhundert fit zu machen.

Einen herzlichen Dank an alle die sich um diese Kulturgüter von Mühlau annehmen.

Um die Präsentation der Leistungsfähigkeit der 140 Jahre alten Spritzen hautnah erlebbar zu gestalten fand der

erste Spritzenbewerb der historischen Spritzen in Mühlau statt und zum Abschluss zeigte die 90 Jahre alte

Zweitakt – Motorspritze der Feuerwehr Mühlau ihre durchschlagende Leistung.

Die Feuerwehr Amras war mit Ihrer Schloss Spritze vertreten, mit der die Kinder und Jugendlichen Feuerwehr

vor 100 Jahren erleben konnten.

Den Traktor als Gespann-Fahrzeug für die Motorspritze stellte Georg Waldner.

Nochmals herzlichen DANK an alle die mit Ihrem Einsatz einen interessanten und gemütlichen Vormittag

ermöglicht haben.

Unterstützung für die weitere Arbeit nehmen wir gerne an, und Informationen über historische Feuerwehrgeräte

und Feuerwehraufzeichnungen, sind die Bausteine für eine weitere Erforschung unserer Feuerwehrgeschichte. 1-img_6310 2-img_6324 3-img_6328 4-img_6334 5-img_6335 6-img_6340 8-img_6381

Bürgerbefragung zum Spielplatz und Freiraumkonzept Mühlau

Das Kinder- und Jugendbüro Innsbruck präsentiert in der Dorfwerkstatt am 26.10.2016 die bisherigen Ergebnisse der Bürgerbefragung zum Spielplatz und Freiraumkonzept Mühlau, und nimmt neue Anregungen entgegen.
(hier: mehr Infos zum Termin)

Das Kinder- und Jugendbüro Innsbruck führt eine Bürgerbefragung zum Spielplatz und Freiraumkonzept Mühlau durch und nimmt neue Anregungen entgegen.

Das Kinder- und Jugendbüro Innsbruck führt eine Bürgerbefragung zum Spielplatz und Freiraumkonzept Mühlau durch und nimmt gerne neue Anregungen entgegen.

 

Entweder einfach am 26.10. in der Dorfwerkstatt vorbeikommen oder direkt per e-mail

(Bei Klick auf die Beitragsüberschrift kann dann auch am Ende des Beitrages ein Kommentar hinterlassen werden…)