Informationsveranstaltung

Sanierung und Umgestaltung der Mühlauer Brücke am 24. September in der DorfWerkStatt Mühlau.

Die Projektgruppe Tiefbau und Raumplanung aus dem Bürgerbeteiligungsprozess Mühlau 2020, Leitung: Dr. Andreas Rauch konnte mit Stadträtin Mag.a Uschi Schwarzl einen Informationsabend über die anstehenden Arbeiten zur Sanierung der Mühlauer Brücke vereinbaren.

Ca. 70 ig interessierte Teilnehmer/innen fanden sich in der DorfWerkStatt zusammen um den Ausführungen von Ing. Werner Enk (Brücken u. Tunnelbau – Land Tirol) und DI Christian Müller, (Tiefbauamt Ibk.) sowie DI Michael Kaufmann (Verkehrsmanagement Ibk.) zu folgen,.

Einleitend informierte Ing. Enk über die Historie des Flussüberganges an dieser Stelle, den aktuellen Bauzustand der Brücke und über den geplanten Ablauf der Sanierung. Über die neue Straßen- Fußgänger- und Radwegführung sowie Details zu den Kreuzungen im südlichen- und nördlichen Bereich informierten DI Müller und DI Kaufmann.

Durchaus konträr waren die Meinungen der Teilnehmer zur Verkehrsführung nach dem geplanten Umbau, die mit Verkehrsstromanalysen und Simulationen ausgelotet und von den Planern als „Verbesserung“ des Verkehrsflusses gesehen werden. Die aktuell unhaltbare Situation der Radfahrer findet eine wesentliche Verbesserung.

Wenn auch die Ausführungen für die Teilnehmer nicht durchgängig nachvollziehbar (auch die Surf-Welle in der Sill funktioniert bis heute nicht. O.Ton) wurde das erste Ziel: die Information der Mühlauer Bevölkerung über die anstehenden Arbeiten erreicht.

Die Projektgruppe wird bei einem Termin in den nächsten Wochen über die aktuellen Unterlagen diskutieren und Vorschläge aus Sicht der unmittelbar Betroffenen an die Planer ausarbeiten und übermitteln.

Den Vortragenden und Stradträtin Mag.a Uschi Schwarzl herzlichen Dank für Ihre Zeit die Sie für diese Abend-Veranstaltung aufgewendet haben.

 

Protokoll zum Treffen der Projektgruppe Verkehr am 21. 2. 2018

Nach dem Thema:  „Parkstraßenregelung für Mühlau“, bei dem wir bis zu 80 Teilnehmer bei den Treffen verzeichnen konnten, ist die Teilnahme an den Treffen zurückgegangen und die aktuellen Themen sprechen andere Kreise in der Mühlauer Bevölkerung an. Untenstehend informieren wir über die besprochenen Punkte und laden zum nächsten Treffen der Projektgruppe im Mai  herzlich ein. Den Termin werden wir zeitgerecht in der Rubrik „Veranstaltungen“ veröffentlichen.

Die Themen am 21. 2. 2018

  • Schillerweg  – Ende des Singletrails,  eine unhaltbare Gefahrensituation:
  • Rückmeldungen Parkstraßenregelung:
  • Querrillen Schrafflstraße – Unfallgefahr für Radfahrer:
  • Bürgerbus Mühlau  –  Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz der oberen Bereiche von Mühlau: 

Weiterlesen

Positionspapier Grüner Lebensraum

Die Gruppe Grüner Lebensraum hat sich aus dem Stadtteilentwicklungsprozess „Mühlau 2020“ entwickelt und hat im Feber 2016 ihre Arbeit aufgenommen.

Das vorliegende Positionspapier gibt einen Überblick bzw. ein Statement zu den bearbeiteten Themen.

Folgende Themenbereiche wurden bearbeitet:

  • Ein Konzept zu den Spiel- und Freiflächen in Mühlau wurde aufbauend auf eine Bestandserhebung (beauftragt von der Stadt Innsbruck, Amt für Grünanlagen) erstellt.
  • Wichtige Themen sind die Erholungsnutzung und Nutzungskonflikte im Wald zwischen Mühlau und der Hungerburg sowie auf den dortigen Wanderwegen, Forststraßen und Sportanlagen (Hauptzuständigkeit: Forstamt).
    o Erhaltung des Schillerweges als Panorama-Spazierweg
    o Konfliktfeld Radwege, Downhill – Trails
    o Ermöglichung von Wintersport (Rodeln)
  •  Punktuelle Fließgewässer Renaturierungen am Inn und am Mühlauer Bach sind eine wichtige Aufwertung der Mühlauer Freiflächen.
  • Zum Thema Neophyten sind Öffentlichkeitsarbeit sowie ein Aktionstag Anfang Juli 2017 geplant
  • Eine Planungsentwurf der nötigen Stadtbäume, Mülleimer und Gassisackerl-Ständern wird den Vertretern der Stadt Innsbruck übergeben.
  • Die Erhaltung und weitere Pflege des Mühlauer Fuchsloches ist sicher zu stellen.

Details zu den Punkten können in dem Positionspapier-Gruener Lebensraum.pdf nachgelesen oder runtergeladen werden (mit rechter Maustaste/speichern unter).

Neuer Schaukasten in Mühlau

Die Gruppe Soziales Netzwerk präsentiert einen neuen Schaukasten in der Haller Strasse.

Bei der Kreuzung Anton-Rauch / Haller Strasse befindet sich seit kurzem eine neue Anschlagtafel in der zukünftig Mitteilungen, Neuigkeiten, Veranstaltungen und Informationen über unseren Stadtteil zu finden sind.

Betreut wird die Schautafel von Christoph Weingartner und Benedikt Zecha.
Informationen die hier ausgehängt werden sollen, können in der Dorfwerkstatt im „Bügelservice“ Raum abgegeben werden.

 

Auszeichnung für Mühlau 2020

Am 7. März 2017 konnten wir von Landesrat Mag. Johannes Tratter und DI Diana Ortner

mit Frau Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz Plörer und Mag. Georg Mahnke die

Zertifizierungsurkunde und einen symbolischen Scheck für die Arbeit der Mühlauer/innen

im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprozessen Mühlau 2020 entgegen nehmen.

Im Sinne der Lokalen Agenda 21 (LA 21) wurde unserem Beteiligungsprozess diese Auszeichnung

für eine nachhaltige Entwicklung zugesprochen.

Allen beteiligten einen herzlichen Dank für Ihre Arbeit, besonders den Leiter/innen unserer aktiven

Projektgruppen.

 

Hallo Mühlau!

Sternbach-Mühlau

Hier entsteht eine neue Seite mit Informationen zu Veranstaltungen, Neuigkeiten und Geschichten rund um den Stadtteil Mühlau in Innsbruck…

 

Mit dieser Vorlage können die benötigten Informationen für die Erstellung einer Veranstaltung / Termins im Kalender erfasst werden.
(Download mit rechter Maustaste „Ziel speichern unter“)

VERANSTALUNGEN & TERMINE – VORLAGE .doc

VERANSTALUNGEN & TERMINE – VORLAGE .txt